Nachstehend die tagesaktuellen Corona-Regeln…

…sie helfen mit, ein vertrauensvolles, sicheres Ambiente zu schaffen, in dem sich neue Lebensfreude und transformierende Selbsterfahrung auch zu Corona-Zeiten entfalten können. Dass unser ausgefeiltes Covid-19-Präventionskonzept funktioniert, zeigt die erfolgreiche Reihe an live abgehaltenen Seminaren im Sommer und Herbst 2020, zahllose Übungsabende und vor allem unsere treuen und begeisterten Teilnehmer*innen.

UPDATE 17.1.2021

Da der Lockdown bis (mindestens) 7.2. 21 verlängert wurde, bleiben wir bei den Online-Zoom Fixes und den Info-Abenden online.
Das Basisseminar Atem, Energie & Co. wird auf den Ersatztermin verschoben; das Aufstellungswochenende auf Anfang März.

————–

UPDATE 12.1.2021

Derzeit warten wir auf die angekündigte Neuauflage der Regierungsmaßnahmen, die ein “Reintesten” in Veranstaltungen vorsehen sollen. Wir gehen momentan davon aus, dass Seminarteilnehmer*innen einen negativen PCR-Test mitbringen (<48 Stunden) und dann – bei mehrtägigen Seminaren – täglich vor Ort getestet werden (Abstrich des vorderen Nasenbereichs, keine Verletztungsgefahr, kein unangenehmes Gefühl).
Ein geringfügiger Testbeitrag seitens der Teilnehmer*innen ist dafür geplant.
Die Maßnahmen wie weiter unten beschrieben (Atemschutz, Abstand wo immer möglich, Hygiene) werden bis auf Weiteres weiter gelten.
Sobald klar ist, wann genau wir die Seminartätigkeit wieder aufnehmen können, wird es hier ein entsprechendes Update geben; alle fix angemeldeten Teilnehmer*innen werden entsprechend verständigt.

————–

UPDATE 25.12.2020

Bis 24. Jänner 2021 können aufgrund der geltenden Regierungsmaßnahmen Veranstaltungen aller Art, also auch unsere, nicht stattfinden.
Alle Seminare und live-Übungsabende innerhalb dieses Zeitraums entfallen daher; bereits fix Angemeldete werden verständigt.

Das Buchen von Seminaren ist weiterhin möglich; Ersatztermine für alle Seminare im 1. Quartal 2021 stehen zur Verfügung für den Fall, dass die geplanten Termine nicht stattfinden können.

Für den laufenden Übungsbetrieb haben wir bis auf weiteres wieder auf online-Jours-Fixes umgestellt, zu denen alle Teilnehmer*innen ab L3 regelmäßig eingeladen werden.

Wir danken allen unseren Teilnehmer*innen für ihre Unterstützung, Geduld und Flexibilität – wir sind zuversichtlich, dass wir dank Tests und Impfoption bald wieder einen  regulären Seminarbetrieb aufnehmen können!

————-

Die folgenden Hinweise gelten ab dem Zeitpunkt, wo wieder live-Gruppen stattfinden können:

Wir als Veranstalter:

  • Haben eine Corona-Präventionsbeauftragte bestimmt
  • Verfügen über ein Corona-Präventionskonzept, welches wir konsequent und nach bestem Wissen umsetzen und
  • zur Einsicht sowohl unseren Teilnehmer*innen als auch ggf. den Behörden zur Verfügung stellen;
  • Sind mit Behörden in Kontakt, um stets auf dem Laufenden zu sein und die aktuellen Maßnahmen korrekt zu verstehen
  • Können (ausschließlich) für Tracking-Maßnahmen jederzeit und innerhalb von Minuten eine komplette Kontaktliste der jeweiligen Veranstaltung zur Verfügung stellen.

Für die Übungsabende (Jours Fixes) im zeiTraum gilt:

  • Du brauchst keinen Fragebogen mitzubringen, ansonsten alles wie unten.
  • Essen/ Snacken im Foyer ist derzeit nicht möglich; Trinken nur im Eingangsbereich, jeweils max. zwei Personen (gilt auch für Wochenendgruppen).
  • Die Teilnehmeranzahl ist limitiert – melde dich daher unbedingt zeitgerecht an.

Zu Seminaren mitzubringen:

  • Den Fragebogen den du mit deiner Fixplatzbestätigung zugeschickt bekommen hast, am VORTAG des Seminars ausgefüllt. Bitte unterschreibe ihn und bring ihn zum Seminar mit. Wenn das Ausdrucken/Scannen technisch nicht möglich ist, kannst du den Fragebogen auch vor Ort ausfüllen.
  • Dein eigenes Fläschchen mit Handdesinfektion, mit deinem Namen drauf, damit du es im Seminarraum dabei haben kannst.
  • Einweg-Atemschutz: Zumindest zwei pro Tag, besser drei. Gesichtsschilde und MNS (Mund-Nasen-Schutz) mit Ventil sind NICHT zulässig.
  • Du kannst deinen individuellen/ feschen/ Lieblingsatemschutz natürlich ebenfalls mitnehmen, etwa für die Pausen.


Für den Ablauf unserer Veranstaltungen gilt:

  • Um unsere Seminare verantwortungsvoll halten zu können, achten wir auf Abstand. Derzeit verzichten wir ganz aufs Umarmen (ja, auch aufs Busserl aufs Wangerl). Keine Sorge, es gibt dennoch ausgiebig Begegnung, Nähe und Kontakt!
  • Bei allen Anwesenden wird täglich berührungsfrei die Temperatur gemessen.
  • Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist beschränkt. Im Notfall müssen wir die Teilnehmerzahl – ungern – kurzfristig anpassen.
  • Atemschutz (MNS) ist durchgehend angesagt.
  • Solltest du keinen Atemschutz aufsetzen können/wollen, wirst du leider nicht teilnehmen können. Es wird während des Seminars auch Zeiträume ohne Atemschutz geben.
  • Die Sitzplätze im Raum werden fix vergeben und bezeichnet.
  • Handhygiene: Gründliches Händewaschen, mind. 30 Sekunden mit Seife, ist neben dem Atemschutz die beste Vorbeugung. Bitte wasche dir die Hände gleich nach dem Ankommen, vor und nach dem Essen sowie nach und VOR jeder Session. Während der Sessions verwendest du bei Bedarf deine eigene Handdesinfektion.
  • Bitte bleibe 10-14 Tage vor Seminarbeginn bewusst allen Risikosituationen (Krankenhausbesuche, Parties…) fern.
  • Solltest du dich krank fühlen, kontaktiere uns (am besten per @) und bleib vorsichtshalber zu Hause.
  • Halten wir uns alle exakt an diese Anleitungen und allfällige Ergänzungen vor Ort, werden sich alle gut und sicher fühlen können.

Du möchtest wissen, warum wir es so machen, wie wir es machen? Hier erläutern wir es.

Zum Nachlesen:
Die Corona-Verordnung
Safe Hugging
Gefährdet der Atemschutz deine Gesundheit?